Altenheime, Seniorenwohnungen und Pflegedienste

Auf dieser Seite finden Sie alles rund um das Wohnen im Alter: Altenheime, Seniorenwohnungen und Pflegedienste mit Preisen und Leistungen. Wir bieten weiterführende Informationen zur Pflegeversicherung. Außerdem werden die wichtigsten Fragen zur Sozialhilfe, zum Betreuungsrecht sowie zur Gesundheit (z. B. Demenz, Schlaganfall, Bluthochdruck, Diabetes) beantwortet.

Haus des Monats in Hamburg

Die im Jahr 2009 vollständig modernisierte Seniorenwohnanlage Neuwiedenthal liegt im Süden Hamburgs, vor den Toren des Alten Landes. Ein gut und bequem zu erreichendes Wald- und Heidegebiet lädt zum Spazierengehen ein. Einkaufsmöglichkeiten und Kirchen finden Sie in der näheren Umgebung. Ebenso ist die Hamburger Innenstadt schnell zu erreichen.Selbstverständlich bieten wir Ihnen fachkundige Pflege. Ein umfassendes Service- und Betreuungsangebot, Veranstaltungen, Hobbygruppen, das Bewegungsbad und Ausfahrten werden Ihnen das Einleben erleichtern sowie einen abwechslungsreichen und zugleich selbstständigen Alltag ermöglichen. Sicher haben Sie vor einer Entscheidung noch viele Fragen, die wir gern mit Ihnen besprechen können. Sabine Schirmer, Leiterin

Bücher zum Nachschlagen

Wer in Ruhe nachlesen möchte, findet für Hamburg, Lübeck und Berlin drei unverzichtbare Nachschlagewerke.

Haus des Monats in Berlin

Am Puls der Stadt – mitten im facettenreichen und bunten Kreuzberg, im Reichenberger Kiez – finden Senioren bei uns ein schönes und beschützendes Zuhause. In unserem Seniorenstift liegt uns die Verbindung von christlicher Tradition und moderner Pflege am Herzen: Jeder Mensch ist einzigartig und wird mit seinen individuellen Bedürfnissen geachtet. So begegnen wir jedem unserer Bewohner mit Respekt und liebevoller Zuwendung – unabhängig davon, wohin ihn sein Lebensweg führte und welcher Religion oder Kultur er angehört. Unser Haus bietet auch Verhinderungspflege an, z. B. wenn pflegende Angehörige die Pflege/Betreuung einmal durch Krankenhausaufenthalte oder Urlaub nicht selbst übernehmen können. Gäste sind bei uns immer gern gesehen, deshalb bieten wir einen Mittagstisch für Bewohner aus dem Stadtteil an. Kerstin Hagedorn, Heimleiterin

In der vertrauten Umgebung

Marie-Louise Jungwirth freut sich schon auf den morgendlichen Besuch. "Dank der guten Pflege geht es mir wieder besser. Kopfmäßig bin ich noch gut in Schuss, doch der Körper macht nicht mehr so gut mit“, erzählt die Seniorin, die sich nur mit einem Rollator durch die Wohnung bewegen kann. Die 79-Jährige empfängt Susanne Siemers-Grundt, die heute von "ihrem" Volksdorfer PTW Pflegeteam (Hamburg-Volksdorf) vorbeischaut, mit lockeren Sprüchen und guter Laune. "Ich freue mich immer, wenn der Pflegedienst kommt. An der Gegensprechanlage der Haustür kann ich an der Stimme schon erraten, wer dann immer da ist", sagt Marie-Louise Jungwirth.

Bei uns wird es nie langweilig

Jeden Dienstag geht es sportlich zu im Aufenthaltsbereich der Seniorenwohnanlage Neuwiedenthal (Hamburg), einer Residenz der Vereinigten Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft eG (vhw). Punkt 14.30 Uhr beginnt Klaus Stelling (74) Stühle in einem Halbkreis aufzustellen, denn gleich trifft sich hier die fröhliche Wii-Bowling-Mannschaft. Der große Bildschirm, auf dem der Wettkampf ausgetragen wird, ist eingerahmt von zahlreichen Urkunden, Gold- und Silberpokalen. „Bei den Turnieren sind wir bis heute ungeschlagen“, verrät Wii-Bowling-Spieler Walter Meier (92) stolz und holt mit der Fernbedienung schwungvoll zum nächsten Wurf aus.

Wünsche fürs neue Jahr

Weil es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, alleine zu leben, musste Elfriede Öhlenschläger vor einem halben Jahr ihre Wohnung in Hamm aufgeben. Im Theodor-Fliedner-Haus (Hamburg-Bramfeld) fand die 81-Jährige ein neues Zuhause. „Jetzt bin ich hier und fühle mich wohl“, sagt sie.