Bäder altersgerecht gestalten

Im Bad wollen wir uns wohlfühlen, aber auch sicher bewegen können; die Ausstattung soll unseren heutigen Anforderungen entsprechen, uns aber auch noch morgen unterstützen. Dabei lässt sich schon mit kleinen Veränderungen viel verbessern: Eine Handtuchstange, auf der man sich lieber nicht abstützen sollte, lässt sich durch einen stabilen Haltegriff mit Ablage-Funktion fürs Handtuch ersetzen. Die feste Verankerung in der Wand sollte ein Profi übernehmen. Kein großer Umbau ist auch der Austausch des alten Waschbeckens gegen ein neues mit Beinfreiheit, sodass man einen Stuhl oder Hocker heranrücken kann. Noch mehr Komfort bieten Waschtische mit seitlich eingearbeiteten Mulden zum Festhalten: Solche Modelle müssen nicht wie die von der Pflegestation aussehen, sie sind auch in stilvollem Design erhältlich. Der neue Einhandmischer, wenn gewünscht mit verlängertem Bedienhebel, ist ebenfalls eine kleine Verbesserung.

Sicherheit rund ums Waschbecken. Der Handtuchhalter mit einer stabilen Befestigung in der Wand kann auch zum Abstützen und Festhalten genutzt werden.

Badspiegelschränke mit heller Beleuchtung von beiden Seiten sind eine Wohltat, wenn das Augenlicht nicht mehr so gut ist wie früher. Zu empfehlen ist auch ein kippbarer Spiegel, der so eingestellt werden kann, dass man sich auch im Sitzen gut sehen kann. Wer zu moderner Technik greifen mag, der kann auch die Badbeleuchtung, ob am Spiegel oder anderswo, mit Fernbedienung einrichten lassen: Solche Badspiegel sind im Kommen, und Licht ist generell nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern bei eingeschränkter Sehfähigkeit ein Sicherheitsfaktor.

Oft ist heute vom „Generationenbad“ die Rede: Badkomfort für den Benutzer „in den besten Jahren“ bis ins hohe Alter. So ein barrierearmes Bad vermeidet Stolperfallen und Barrieren der Erreichbarkeit wie etwa ungünstig platzierte Schränke und Ablagen. Es bietet vorzugsweise eine bodenebene Dusche. Eine Investition, die übrigens von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und den Pflegekassen bezuschusst wird.